DocProStar
Demotermin
vereinbaren!

Entdecken Sie die Möglichkeiten unserer BPM Plattform DocProStar und vereinbaren Sie einen persönlichen kostenlosen Demotermin!

In einem Termin mit unseren Experten erfahren Sie, wie unsere Lösungen Ihre Geschäftsprozesse automatisieren und dadurch effizienter gestalten können. Unser Team stellt Ihnen unsere Software live vor und beantwortet direkt all Ihre Fragen. Vereinbaren Sie noch heute unverbindlich einen Termin und gestalten Sie mit uns Ihre zukünftigen digitalen Geschäftsprozesse!
Serviceteam_TCGProcess

Unsere Prozesse können erkennen verstehen extrahieren klassifizieren entscheiden zuordnen exportieren importieren und vieles mehr

DocProStar FAQs

Unser Lizenzmodell sieht grundsätzliche verschiedene Lizenzen je Funktion vor, wobei unsere Plattform bereits mit einer Fülle an Aktivitäten im Standard ausgeliefert wird. Die Plattform und Funktionen werden volumenbasiert lizenziert, je nach Anzahl der Vorgänge oder Work-Items, die mit DPS verarbeitet werden. Die Lizenz kann dabei klassisch als Permanentlizenz erworben werden mit einer jährlichen Softwarepflege oder aber als Subskription für einen bestimmten Zeitraum “gemietet” werden, dabei ist Support und Softwarepflege bereits inklusive. Dabei kümmern wir uns neben der Software auch um Betrieb und Hosting bei ausgewählten Cloud-Anbietern und bieten Ihnen das Rundum-Sorglos-Paket.

Grundsätzlich bietet die Plattform die Möglichkeit über 100 Formate zu verarbeiten. Im Standard sind einige erlaubt, projektspezifisch können wir anpassen, welche Dokumentformate beim jeweiligen Kunden erlaubt bzw. verboten sein sollen.

Es wird ein weiterer Prozess auf der gleichen Plattform hinzugefügt. Sofern weiteres Volumen benötigt wird, erhöht sich das jährliche Seitenvolumen Ihrer Plattform, Sie profitieren hierbei von unserem degressiven Preismodell. Zusätzlich erhalten Sie die Lizenz für die Process App DPS Order Response in dem Volumen, das Sie wünschen.

Bei der Verwendung von externen Services übergeben wir die Daten an der Schnittstelle im DPS Prozess und erhalten diese dann auch wie vorkonfiguriert vom KI-Service zurück. Je nach dem, wo und wie die KI-Technologie verwaltet wird, werden die Daten also an den entsprechenden externen Serivce in der Cloud oder einen Docker im eigenen Netzwerk geschickt. Im Fall unserer DPS Classification Suite bleiben die Daten in der Regel auf dem selben Server.

Unsere Kunden und Partner vertrauen uns

Kontaktieren Sie unsere Experten

BPM und BPMN

BPMN steht für Business Process Model and Notation und ist ein Industriestandard zur einheitlichen grafischen Abbildung und Modellierung von Geschäftsprozessen. Mithilfe von Symbolen für Entscheidungspunkte, Kontrollverbindungen und grafischen Elementen für Prozessbausteine werden diese in der Reihenfolge des Prozesses anschaulich dargestellt. Swimlanes erleichtern die Orientierung und ermöglichen die Unterteilung in verschiedene Prozessabschnitte.  Die aktuellste Version ist BPMN 2.0, die auch von TCG Process für die Software DocProStar genutzt wird.

Die BPM Plattform DocProStar

Der DocProStar Process Modeler nutzt die Version BPMN 2.0 zur Modellierung der Geschäftsprozesse. Über verschiedene Umgebungen, sogenannte Environments und Geschäftsbereiche, sogenannte Units lassen sich verschiedene Prozesse aneinanderreihen und miteinander verknüpfen.
Geschäftprozess_modellieren_mit_BPMN

Vorteile von BPM

  • Visualisierung von Prozessen erleichtert das Verständnis der abgebildeten Geschäftsprozesse 
  • Optimierung von Prozessen und Reduktion von Fehlern durch detaillierte Prozessdokumentation und schnelles Auffinden von Schwachstellen 
  • Bessere Zusammenarbeit von Fachabteilung und IT dank gemeinsamer Modellierung der Prozesse  
  • Hohe Flexibilität und Agilität durch schnelle Anpassungsmöglichkeiten der Prozessmodelle an Änderungen 
  • Knowhow-Transfer und Unterstützung in der Entscheidungsfindung durch transparente Prozesse durch klare, übersichtliche Darstellung