Produktinfo

Hier finden Sie ausführliche Beschreibungen, Datenblätter und Anleitungen für unsere Produkte. Entdecken Sie unser breites Angebot an innovativen Lösungen und erfahren Sie, wie sie Ihre Arbeitsprozesse optimieren können. Von präzisen Produktbeschreibungen bis hin zu informativen Datenblättern bieten wir Ihnen alle erforderlichen Informationen, um unsere Produkte umfassend zu verstehen. Nutzen Sie unsere Anleitungen, um das ganze Potenzial unserer Produkte zu entfalten und Ihre Effizienz zu steigern. Erkunden Sie unsere Produktvielfalt und lassen Sie sich von ihrer Bandbreite und Qualität überzeugen!
Release Notes
Fact Sheet
Guide

Welchen Prozess möchten Sie automatisieren?

Vereinbaren Sie einen Termin für eine Demo mit uns und wir stellen für Sie ein passendes Angebot zusammen.
Img_Besprechung_TCG

Kontaktieren Sie unsere Experten

BPM und BPMN

BPMN steht für Business Process Model and Notation und ist ein Industriestandard zur einheitlichen grafischen Abbildung und Modellierung von Geschäftsprozessen. Mithilfe von Symbolen für Entscheidungspunkte, Kontrollverbindungen und grafischen Elementen für Prozessbausteine werden diese in der Reihenfolge des Prozesses anschaulich dargestellt. Swimlanes erleichtern die Orientierung und ermöglichen die Unterteilung in verschiedene Prozessabschnitte.  Die aktuellste Version ist BPMN 2.0, die auch von TCG Process für die Software DocProStar genutzt wird.

Die BPM Plattform DocProStar

Der DocProStar Process Modeler nutzt die Version BPMN 2.0 zur Modellierung der Geschäftsprozesse. Über verschiedene Umgebungen, sogenannte Environments und Geschäftsbereiche, sogenannte Units lassen sich verschiedene Prozesse aneinanderreihen und miteinander verknüpfen.
Geschäftprozess_modellieren_mit_BPMN

Vorteile von BPM

  • Visualisierung von Prozessen erleichtert das Verständnis der abgebildeten Geschäftsprozesse 
  • Optimierung von Prozessen und Reduktion von Fehlern durch detaillierte Prozessdokumentation und schnelles Auffinden von Schwachstellen 
  • Bessere Zusammenarbeit von Fachabteilung und IT dank gemeinsamer Modellierung der Prozesse  
  • Hohe Flexibilität und Agilität durch schnelle Anpassungsmöglichkeiten der Prozessmodelle an Änderungen 
  • Knowhow-Transfer und Unterstützung in der Entscheidungsfindung durch transparente Prozesse durch klare, übersichtliche Darstellung